Los ging es mit der Begrüßung von Herrn Klaus Stolzenberger vor einem ausverkauften Saal

 
 
 
 
 
 
 
 
 

Den Einstieg der Veranstaltung bildete der Vortrag über „stark beanspruchte Parkettoberflächen“ von Prof. Dr. A. O. Rapp

 
 
 
 
 
 
 
 

Nach einer kulinarischen Stärkung starteten die Teilnehmer in die Praxisworkshops. Workshop 1 „Alltag Bauverzögerung“ von Dr. Marcus Dinglreiter und PALLMANN Anwendungstechniker Rainer Mansius

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Mit viel Elan ging es eine Etage tiefer ans Werk mit dem Workshop „Kunden begeistern mit einer starken Teamleistung im Handwerk“. Präsentiert von Herrn Udo Herrmann, Klaus Stolzenberger und Michael Röster

 
 
 
 
 
 
 
 

Mit einem brandaktuellen Thema beschäftigte sich die Podiumsdiskussion rund um das Thema „Flüchtlinge als Azubis im Handwerk"

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Für gute Stimmung und den ein oder anderen Schmunzler sorgte der mitreißenden und amüsanten Abschlussvortrag „Wie mache ich mein Unternehmen unwiderstehlich? – Was ein Handwerksbetrieb vom Flirten lernen kann“ von Prof. Dr. Claudius A. Schmitz.

 
 
 
 
 
 
 

Zu einen fröhlichen Ausklang des lehrreichen Tages, waren alle Teilnehmer zu einem zünftigen bayrischen Abend eingeladen.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Wir bedanken uns noch ganz Herzlich bei Ihnen für Ihre Teilnahme und das damit verbundene Vertrauen.